Hundepflege Bartz, St. Johann, Mauterndorf und Murau
Hundepflege Bartz HOME ANGEBOT BOUTIQUE PUDELZUCHT KONTAKT

Professionelles Pflegeprogramm für alle Rassehunde und Mischlinge

Kostenlose Analyse und Pflegeberatung
Weil jeder Hund einzigartig ist, wird der Gesundheitszustand von Haut, Fell, Ohren, Zähnen und Krallen kontrolliert – für die Auswahl der optimalen Pflege. Zur Basispflege für „zu Hause“ erhalten Sie wertvolle Tipps und Produkte von Armonie Naturali.

Badespaß in der artgerechten Hundebadewanne
von Oscar Ripamonti

Zugegeben, nicht jeder Hund hat Freude am Baden. Versüßen lässt sich der Aufenthalt in der Wanne durch hundefreundliches Design und entspannende Massagen. Das bequeme Einsteigen durch die Seitenöffnung wirkt - speziell für große Hunde - einladend, der rutschfeste Boden gewährleistet einen sicheren Aufenthalt.
Besonders feine Wasserstrahlen aus der Handdusche und durchblutungsfördernde, reinigende Shampoo-massagen, die an Streicheleinheiten erinnern, versöhnen jeden „Bademuffel“!

 

  • Föhnen mit hundegerechtem Föhn – statt in der Trockenbox
    Viele Hunde fühlen sich in der Saunaatmosphäre der marktüblichen Trockenboxen, die das Fell Locken werfen lässt, nicht wohl. Weitaus angenehmer, fell- und hautschonender ist der Handföhn von Oscar Ripamonti, dessen Warmluft mit maximal 40°C nie zu heiß wird.
  • Scheren
    Beim Scheren wird das Hundefell per Schermaschine mit oder gegen den Strich gekürzt, die schnellste Variante für einen frischen Kurzhaarschnitt. 30 verschiedene Größen von Solingen-Scherköpfen schneiden das Hundehaar je nach Jahreszeit auf eine Länge von 1 bis 19 Millimeter.
  • Schneiden – rassetypisch oder nach Wunsch von Herrchen/Frauchen
    Das Ausdünnen, die Feinarbeit um sensible Körperregionen oder der letzte Schliff bei Ausstellungsschuren ist Präzisions- und Handarbeit. Mit einem Haarschnitt lassen sich Gebrauchsschuren aufpeppen oder zu einem „natürlicheren“ Aussehen stylen. Meine professionelle Schnitttechnik nach Oscar Ripamonti verkürzt die Arbeitszeit – und damit den Stress am Trimmtisch. Im Pflegesalon wird auch das Haarkleid von Hunden mit Schermaschinenphobie von Hand geschnitten.
  • Trimmen aller rauhaarigen Rassen
    Bei rauhaarigen Hunden wird abgestorbenes Deckhaar und überflüssige Unterwolle mit grob- und feinzahnigen Trimmmessern ausgezupft. Am schönsten entwickelt sich das Fell bei regelmäßigem Trimmen („Rolling coat“) im Abstand von acht bis zwölf Wochen. Dabei wird nur noch die obere Haarschicht entfernt, das darunter wachsende, kräftige Deckhaar liegt frei und verleiht den Hunden eine vitalere Ausstrahlung.
  • Entfilzen (wenn noch möglich)
    Verfilztes Haar „raubt“ der Haut „den Atem“, verhindert die Frischluftzufuhr und kann damit zum Nährboden für Parasiten, bakterielle Hautentzündungen oder Pilze werden. Verfilzung gilt auch als eine der möglichen Ursachen für die Entstehung der gefürchteten „Hot spots“.
  • Pflege der Zähne, Ohren und Krallen
    Damit Ihr Hund täglich kraftvoll in sein Futter beißen kann, werden die Zähne mit Bürste und/oder Dental-Spray sanft gereinigt. Dieser Zahnschmelz-Schutz wirkt einer Ausbreitung von Bakterien – und dem damit verbundenen unangenehmen Geruch im Fang – entgegen. Bei Bedarf werden die Haare aus den oberen Gehörgängen gezupft, damit der Hund seine Ohrmuscheln besser von Ohrenschmalz und Schmutz reinigen kann.

    Durch Kopfschütteln werden Verunreinigungen aus dem Ohr befördert, zu viel Haarwuchs in den Muscheln verhindert den Abtransport nach draußen und bietet „kleinen Untermietern“ (z.B. Milben) einen gemütlichen Lebensraum. Abhängig von Krallenlänge und Pfotenstellung kann es auch notwendig werden, die Krallen leicht zu kürzen – ein schmerzloser Vorgang, der mit dem menschlichen Nägelschneiden zu vergleichen ist.
hundepflegesalon bartz, salzburg, pongau und lungau

Hundepflegesalon Bartz - Margreth Bartz, St. Johann/Pg., Mauterndorf und Murau
Tel.: 0676 / 354 42 31, e-mail: office@hundesalon-bartz.at